Zurück zur Startseite
 

SERENA AMREIN

1964
geboren in der Schweiz

1984 – 1989
Schule für Gestaltung, Zürich

1991
Umzug nach Berlin

1994 – 1995
Cité International des Arts, Paris

seit 1998
in Darmstadt

2004
Dreimonatige Studienreise nach Marokko

AUSZEICHNUNGEN

2011
Darmstädter Kalenderblätter 2012, Merck KGaA (D)

2009
Kuratoriumspreis, Mannheimer Kunstverein (D)

2003
Werkbeitrag des Kuratoriums Aargau (CH)

2000
Werkbeitrag des Kuratoriums Aargau (CH)

1998
Werkbeitrag des Kuratoriums Aargau (CH)

1993
Stipendium des Kuratorium Aargau mit sechs monatigem Atelieraufenthalt in Paris

WERKE IN SAMMLUNGEN

Hessisches Landesmuseum Darmstadt – Graphische Sammlung, Darmstadt (D)

Aargauer Kunsthaus, Aarau (CH)

Sammlung Musée du dessin et de l´estampe originale, Gravelines (F)

Merck KGaA, Darmstadt (D)

Stadt Lenzburg, Lenzburg (CH)

Fondation Vera Röhm, Lausanne (CH)

Sammlung Peter und Elisabeth Bosshard, Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil-Jona (CH)

UBS Schweizerische Bankgesellschaft, Zürich (CH)

Klinik Hirslanden, Zürich (CH)

Sammlung Andreas Züst (CH)

Gesellschaft für Museum und Kunst Zirndorf (D)

MEDIENSTIMMEN

HR2 Kultur:
Interview mit der Galeristin Adelheid Hoffmann, galerie hoffmann über Alf Schuler und Serena Amrein

SWR3 Kulturtipps:
Dr. Martin Stather, Mannheimer Kunstverein über Serena Amrein. 09.06.2009

EINZELAUSSTELLUNGEN

2017
Edition & Galerie Hoffmann, Friedberg (D)
Galerie La Ligne, Zürich (CH)
MUK-Kunstverein Zirndorf, Galerie Pinder Park (D)

2016
cube 4×4×4, märz galerie mannheim (D)
Galerie La Ligne, Zürich (CH)
Galerie Jean Greset, Besançon (F)

2015
Institut für Neue Technische Form, Darmstadt (D)

2013
Galerie im Keller-Klub, Darmstadt (D)
Galerie Zimmermannhaus, Brugg (CH)

2011/2012
Edition & Galerie Hoffmann, Friedberg (D)

2011
Künstlerhaus Ziegelhütte, Darmstadt (D)

2010
cube 4×4×4
märz galerien mannheim, Mannheim (D)

2009
Mannheimer Kunstverein, Mannheim (D)

2008
cube 4×4×4 am projektraum4, Mannheim (D)

2007
märz galerien mannheim, Mannheim (D)

2006
Galerie Elisabeth Staffelbach, Aarau (CH)

2005
Müllerhaus, Lenzburg (CH)

2001
Galerie Walo Steiner, Densbüren
und Galerie Barmelweid (CH)

1999
Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich (CH)

1998
Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich (CH)

1997
Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich (CH)

1996
Rathaus der Stadt Aarau (CH)

1995
Müllerhaus, Lenzburg (CH)
Galerie im Amtshimmel, Baden (CH)

1992
Galerie Art Magazin, Zürich (CH)

GRUPPENAUSSTELLUNGEN

2017
MUK-Kunstverein Zirndorf (D)
„ 10 Jahre Galerie Pinder Park “

35. Symposium und Ausstellung in Radziejowice bei Warschau (PL) Künstler aus Polen, Deutschland, Frankreich, Japan, Österreich, Schweden, Ungarn, USA

ART PARIS ART FAIR 2017
Vertreten von Galerie La Ligne, Zürich (CH)

art Karlsruhe 2017
Vertreten von Galerie Hoffmann, Friedberg (D)
und Galerie Jean Greset, Etuz (F)

2016
Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil-Jona (CH)
„Von Anselm bis Zilla: Einblicke in die Sammlung“

ART PARIS ART FAIR 2016
Vertreten von Galerie La Ligne, Zürich (CH)

2015/2016
Galerie La Ligne, Zürich (CH)
„10 Jahre Galerie la Ligne “

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„umhängen“

Designhaus Darmstadt (D)
„Positionen 2015“

Forum Konkrete Kunst Erfurt (D)
Kolloquium und Ausstellung: Neue Medien und Konkrete Kunst

Galerie La Ligne, Zürich (CH)
„Drei Künstlerinnen. Drei Variationen. Drei Entdeckungen“

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„struktur und text“

art Karlsruhe 2015
Vertreten von märz galerie mannheim, Mannheim

2014
Hessisches Landesmuseum Darmstadt (D)
Studiensaal der Graphischen Sammlung
„gewünscht, geschenkt, gekauft“

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„Ausklang 2014“

Vordemberge-Gildewart-Haus, Osnabrück (D)
„Hommage an eine Gründergeneration“

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„spurensuche“

Akademiegalerie im Weisbachschen Haus
Plauen (D) „Hommage an eine Gründergeneration“

Aargauer Kunsthaus, Aarau (CH)
„Sammlungsteil Gegenwartskunst“

art Karlsruhe 2014
Vertreten von märz galerie mannheim, Mannheim und edition & galerie hoffmann, Friedberg (D)

2013
märz galerie mannheim (D)
„schwarz.weiss.grau“

IKKP im Kunsthaus Rehau
„Hommage an eine Gründergeneration“

Art| Basel 2013
Vertreten von Atelier-Edition FANAL, Basel (CH)

Sonderöffnung des Studiensaals
der Graphischen Sammlung des Hessischen Landesmuseums Darmstadt (D)

art Karlsruhe 2013
Vertreten von märz galerie mannheim, Mannheim und edition & galerie hoffmann, Friedberg (D)

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„bauen und berühren“

2012
art Karlsruhe 2012
Vertreten von märz galerie mannheim, Mannheim

Trudelhaus, Baden (CH)
„eintrudeln“

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„linear“

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„Farbräume“

2011
märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„minimal« kleine Formate“

Institut für Neue Technische Form, Darmstadt
„Hommage an eine Gründergeneration“

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„Farblinie“

art Karlsruhe 2011
Vertreten von märz galerie mannheim, Mannheim

2010
Kunstmuseum Luzern (CH)
„Zentralschweizer Kunstszenen“

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„Rot. Blau. Gelb“

Atelier Editions Fanal, Basel (CH)
„Papierarbeiten“

art Karlsruhe 2010
Vertreten von märz galerie mannheim, Mannheim

2009
Forum Konkrete Kunst, Erfurt (D)
„Die Kunst geht in die Stadt“

Institut Mathildenhöhe Darmstadt (D)
35. Jahresausstellung. Gast der
Darmstädter Sezession *

märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„Papierarbeiten“

Kunsthaus Aarau (CH)
„Auswahl O9“

2008
märz galerie mannheim, Mannheim (D)
„Zeichnungen“

Kunstmuseum Luzern (CH)
„Zentralschweizer Kunstschaffen 08“

Kunstpfad, Wabern Bern (CH)
„artpicnic“

2007
Kunsthaus Aarau (CH)
„Auswahl O7“

Zeichnungen in der Slg. Bossard,
Rapperswil-Jona (CH)
„Schwarz auf weiss“

2006
Kunstpfad, Kunst am Schlossberg, Lenzburg (CH)

Forum Konkrete Kunst Erfurt (D)
„Das potenzial der Linie“

Kunsthaus Aarau (CH)
„Auswahl O6“

März Galerien Mannheim und Ladenburg (D)
„Umhängung“

Art St. Urban, Luzern (CH)
„Real. Irreal. Surreal“

2005
Kunstmuseum Luzern (CH)
„Zentralschweizer Kunstschaffen 05“

2004
Kunsthaus Aarau (CH)
„Auswahl O4“

2002
ArtCanal, Interkontinentaler Skulpturenweg am Zihlkanal, Expo 02 (CH)

Kunstmuseum Luzern (CH)
„Zentralschweizer Kunstschaffen 02“

Kunsthaus Aarau (CH)
„Auswahl 02“

2001
Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich

V.A.M. Galeria, Budapest

Kunsthaus Aarau (CH)
„Auswahl 01“

2000
Swiss Institute, New York (USA)
„Shootingstar“

Galerie E. Staffelbach, Lenzburg (CH)

1999
Art Cologne 1999
Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich

Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich

1998
Art Cologne 1998
Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich

Galerie am Fischmarkt, Erfurt (D)

Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich

1997
Galerie Marianne Grob, Berlin (D)

Art Cologne 1997
Galerie ACP Viviane Ehrli, Zürich

1993
Pentacon Fabrik, Dresden (D)
„Stillgelegen“