Zurück zur Startseite
 
 

Bewegung

zungenschlag. 2018

Ortsbezogene Rauminstallation. Schwarzes Pigmentpulver auf Wand, 11,90 × 3,70 m, dokumentarisches Video, Skizzen.

Skizzen: 63 × 100 cm

Video HD: 9:27 Min.


Installation.
Die Alltagsgeräusche der Stadt, eine Vielzahl von akustischen und gestalterischen Möglichkeiten werden auf die Wand transportiert und bilden so eine Verbindung zu dem Stück „la glossolalie“ und ihrem Aufführungsort Zofingen, wo sich die Musiker 1974 das Stück in einer Monate währenden Probephase angeeignet haben. Nach 44 Jahren entsteht wiederum eine eigene Partitur, die die Komposition, die Stadt sowie den Aufführungsprozess in sich einschließt.

Abbildungen von oben links:
1: Ortsbezogene Rauminstallation, zungenschlag, neoscope 18, Kunsthaus Zofingen (CH)
2: Detail
3: Installation mit Monitor
4: Videostill
5 bis 6: Aufbau
7 bis 9: Bodenzeichnungen auf Pappe, 65 × 100 cm

Fotos von Serena Amrein